Intuitive und kostenlose iTunes Alternative für Musik und Videos

Wie oft habe ich mich schon mit diesem Apple-Programm rumgeärgert und es bis heute nicht verstanden.. wo doch Apple immer so intuitiv zu bedienen sein soll. ITunes ist für mich noch nie intuitiv gewesen, sondern eher ein Alptraum, der gern auch mal einfach alles vom iPhone löscht, weil man vergessen hat, daß man die Synchronisieren-Funktion nicht einfach auf einem anderen Rechner benutzen kann, weil dann alles mit den dort nicht vorhandenen Ordnern überschrieben wird. Und auch der Wechsel zwischen den Tabs und die Menüführung will sich mir einfach nicht erschließen.

itunes1
image-999

Vor einiger Zeit habe ich aber ein Programm gefunden, das zumindest für Musik eine kostenlose und wirklich einfach und intuitiv zu bedienende Alternative darstellt. Ich teste das jetzt schon seit mehreren Monaten von diversen Rechnern und Geräten und bin immer noch glücklich damit, daher sei es hier ausdrücklich empfohlen für alle die einfach nur Musik auf ihre I-Geräte kopieren und dort verwalten möchten. Das Programm gibt es auch für Fotos, Kontakte und Apps oder als Backuplösung, aber diese Anwendungen muss man dann bezahlen, daher hab ichs bisher noch nicht getestet. Vielleicht mach ich das aber auch bald, habe gerade mal wieder ausversehen sämtliche Bilder von meinem IPhone gelöscht 🙂

Die Software heißt CopyTrans und ist eine Sammlung verschiedener kleiner Anwendungen die sich mit dem Kopieren und dem Transfer von Daten auf I-Geräte beschäftigen. Man lädt sich das kostenlose CopyTrans-Paket herunter und kann von dort aus dann einzelne Programme aktivieren. Das hier besprochene Musikverwaltungsprogramm ist der CopyTransManager. Dieser ist neben dem Backupprogramm Shelbee als einzige Anwendung kostenlos.

copytrans
image-1000
Nach der Installation legt man sich am besten eine Verknüpfung direkt zum CopyTransManager auf dem Desktop an, weil man sonst immer über das CopyTrans Control Center gehen muss.

Damit CopyTrans problemlos funktioniert sollte iTunes am besten deinstalliert und stattdessen nur die Treiber für die Geräte installiert werden. Dazu kann hier ein kleines Programm heruntergeladen werden, das iTunes auch gleich mit deinstalliert. In den meisten Fällen funktionieren iTunes und CopyTrans aber auch parallel.

Der Rest ist einfach. iPhone, iPad oder iPod mit dem Rechner verbinden und den CopyTransManager öffnen. Links werden die Wiedergabelisten angezeigt (bin ich ein großer Fan von :)), man kann die Musik oder Videos aber auch einfach so per Drag & Drop (ohne Listen) in das rechte Feld schmeissen. Wenn man damit fertig ist, nur noch oben auf Anwenden klicken und das wars.

copytransmanager
image-1001

Abgesehen von meinem vielleicht durchwachsenen Musikgeschmack gibt es an der Oberfläche überhaupt nichts auszusetzen. Einfach, übersichtlich und gut zu bedienen. Liedinformationen oder CD-Cover lassen sich auch direkt in der Anwendung nachbearbeiten oder man kann mit dem integrierten Player in einen Song reinhören. Die Reihenfolge der Titel lässt sich auch per Drag&Drop ändern. Alles also intuitiv und einfach wie man sich das wünscht 🙂 Für mich auf jeden Fall ein Werkzeug, das ich nicht mehr missen möchte.

Schreibe einen Kommentar